Medikauf Braun hilft mit einer Ladung mit Herz

Bolide

Vor einiger Zeit erzählten wir freudig von unserem Sponsor; den Brauns von Medikauf Braun. Nun durfte ich  Michael und Tobias letzte Woche persönlich kennenlernen und es hätte nicht besser laufen können.

Sie sind nicht nur ausgesprochen kompetent und professionell im Umgang mit Ware und Kunde, sondern sind sie auch verdammt sympatische Typen. Genau die richtige Mischung aus großem Herzen, positivem Sprung in der Schlüssel und dem Wissen was wirklich hilft. Und prompt saß ich bei bestem Kaiserwetter vor der Halle und man versah mich mit einem kühlen Beer. (Ja Beer, kein Schreibfehler. Ich dachte mir so verweise ich auf das Herkunftsland Amerika).

 

Strammer Handshake unter Männern

„Am liebsten würde ich mit fahren!“

Als Michael das erste Mal von unserer Rallyeteilnahme erfuhr, wäre er am Liebsten gleich selber gestartet. Denn er kann uns nur zu gut verstehen.

Selbst sind die beiden nämlich mit ganz eigenen Autoabenteuern unterwegs. Tobias bricht in den nächsten Tagen zu einem großen Roadtrip quer durch die USA auf. All the way from the Great Canyon to Miami. Wow!

Aber auch Michael frönt der Begeisterung für Autos. Mit ihrem eigens umgebauten Camaro fegen sie unter anderem über die Rennstrecke von Spa. Was für ein Biest dieser Schlitten ist, durfte ich hautnah erleben. Ich bin mir sicher das Auto würde fliegen, würde man nur Flügel darunter schnallen.

Da geht der Rock´n´Roll ab!

Medikauf Braun hilft mit Karacho

Aber bei Allem Spaß hatte unser Treffen einen nützlichen Hintergrund. Denn es galt notwendigen Ärztebedarf für Tajikistan zu sammeln. Michael hat recht, wenn er sagt, dass Material viel wichtiger sei als Geld. Denn Geld garantiert keine tatsächliche Versorgung. Auch Bestellungen können in einem der ärmsten Länder der Welt an vielen <hürden scheitern. Faktoren wie Transportschwierigkeiten, Korruption oder Wetter sind für uns ein Fremdwort, spielen aber in Tajikistan eine große Rolle.

 

Papa und Sohn ließen sich nicht lumpen. Am Ende stand ein ganzer Einkaufswagen, über den Rand gefüllt, mit Ärztebedarf vor mir. Dieser wandert nun mit uns bis nach Tajikistan.

  • Desinfektionsmittel
  • Nahtpflaster
  • Schläuche für die Intubation
  • Injektionsnadeln
  • Spritzen
  • Binden
  • Gel für Ultraschallgeräte

So viele nützliche Dinge, die den Leuten in Tajik das Leben erleichtern werden. Diese Hilfe ist genau richtig!

Da können wir nicht anderes sagen als: Danke Medikauf Braun! Wie toll es ist, solche coolen Typen zu kennen!

Desinfektionsmittel in Kleinmengen ist dabei

 

3 Replies to “Medikauf Braun hilft mit einer Ladung mit Herz”

  1. …scheint ja allen Beteiligten ein Haufen Spaß zu machen 😉

  2. Vielen Dank für die lieben Worte.
    Tobi und ich waren total begeistert, nachdem wir noch mehr Details von eurem Vorhaben zu hören bekommen haben.
    Wir drücken euch feste die Daumen.
    Wenn noch was gebraucht wird lasst es uns wissen😎😎

Schreibe einen Kommentar